KEO-Buddy-Bank

Mit diesem Bild wurde im Oktober und November 2019 für die Buddy-Bank beim Sponsoring der Mark-E geworben. Sehr viele Menschen stimmten für die Bank, so dass wir 1.500 € gewannen, um zwei Bänke anzuschaffen. Eine Bank für den Schulhof in der Lützowstr. und eine für den Schulhof in Halden.

Hier Buddy-Bank in der Lützowstr.: von der Firma Böllert & Wuttke aus wunderschönem Holz gebaut, gerade frisch geliefert und schon ein Star auf dem Schulhof. Idyllisch platziert unter Bäumen verbrachten hier Kinder und Lehrer*innen sehr gerne die Pause. Auch von den Eltern wurde die Bank am Nachmittag gerne "besetzt".

Dann der Schreck: Mitte September, nach kaum vier Wochen, wurde die Bank in den frühen Morgenstrunden eines Samstags zerstört. Über den ganzen Schulhof verteilt fanden sich die einzelnen Teile. Entsetzte Eltern und Kinder sammelten die Teile ein. Die Polizei wurde verständigt.

Aber es gab Hoffnung! Herr Endrowait, der nicht nur Klassenlehrer der 3a ist, sondern sich auch hervorragend mit Holzarbeiten auskennt, nahm sich der Bank an. Während die Bank in seiner "Schreinerei" repariert wurde, überlegten die Kinder der KEO, wie man die Bank als KEO-Buddy-Bank kenntlich machen könnte. Sie erstellten viele schöne Entwürfe. Ein Entwurf aus jeder Klasse wurde, natürlich nach demokratischer Wahl, von Herrn Endrowait auf der Bank "verewigt".  Jetzt ist die Bank perfekt! Damit sie nicht wieder von Rowdies zerlegt wird, kümmert sich jetzt der "Bankdienst" darum, dass die Bank nach Schulschluss gut gesichert ist. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karl-Ernst-Osthaus Schule